Winterpause für die Sägemühle 

Wie in jedem Jahr so geht auch in diesem Jahr die Sägemühle in die verdiente Winterpause. Jedoch in diesem Jahr etwas früher als sonst. Dies hat einen besonderen Grund. Bei normalem Sägebetrieb ist eine Antriebswelle gebrochen und deshalb sind umfangreiche Restaurierungsarbeiten erforderlich.

Aber davon unabhängig sind vor der Winterpause zahlreiche Pflege- und Wartungsarbeiten erforderlich. Dazu traf sich die Mannschaft der Sägemühle am 5.September an der Sägemühle zum gemeinsamen Tun. Die anstehenden Arbeiten wurden nach dem bewährten Muster, das Karl-Heinz Honerbom in vielen Jahren erarbeitet hat, verteilt. Danach ging es so richtig zur Sache. Heckenschneiden, Rasenmähen, Teichzuläufe reinigen und, und. Nach zwei Stunden war die Arbeit getan und man konnte sich zu einem gemütlichen Umtrunk in der Mühle niederlassen. 

Felix Brumann dankte allen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz und wünschte einen guten Heimweg.

  • Putztag_Sgemhle-59_11
  • Putztag_Sgemhle-59_14
  • Putztag_Sgemhle-59_16
  • Putztag_Sgemhle-59_20
  • Putztag_Sgemhle-59_22
  • Putztag_Sgemhle-59_23
  • Putztag_Sgemhle-59_26
  • Putztag_Sgemhle-59_27
  • Putztag_Sgemhle-59_29
  • Putztag_Sgemhle-59_31
  • Putztag_Sgemhle-59_32
  • Putztag_Sgemhle-59_8

Simple Image Gallery Extended

 

Text u. Fotos: (MK)