Nachbarschaften in Velen

Anläßlich der "1100-Jahr-Feier Velen" im August 1990 erstellte
Festkomitee-Mitglied Josef Meyer die folgende Liste:

 

Ächterhook
Gründungsjahr:  
Hooksname: der dahinter (ächter) liegende Hook
Mitglieder: Familien an der Ramsdorfer Str. ab Hugo Lammering
Fahne:  
Besonderheiten:  
Ächterhook, Schweringhook, Schlatt
Gründungsjahr:  
Hooksname: nach Familien- bzw. Flurnamen
Mitglieder: Familien an der Nordvelener Str. und vom Schlatt
Fahne:  
Besonderheiten:  
Bahnhofshook
Gründungsjahr: 31,12,1922
Hooksname: nimmt Bezug auf den ehemaligen Bahnhof
Mitglieder: Familien der Str.: Am Bahnhof, Nordvelener Str., Prozessionsweg, Gesinenweg, Teil der Schürkampallee
Fahne: 1. Fahne nicht mehr vorhanden, 2. Fahne seit 1962; Motiv: Hooksgebiet mit Bahnhofsgebäude, Kreuz, Fabrikschornstein
Spruch: "Hand in Hand", Andere Seite: Lokomotive
Besonderheiten:  
Barmherziger Hook
Gründungsjahr: 1858
Hooksname: nimmt Bezug auf das ehemalige im Hooksgebiet liegende Krankenhaus, in dem "Barmherzige Schwestern" tätig waren.
Mitglieder: Familien der Rekener Str., Am Tiergarten, Teil der Schulstr., Tiergartenstr.
Fahne: alte Fahne von 1885, neue Fahne vom 5.3.1957
Motiv auf beiden: Barmherziger Samariter auf einem Esel
Besonderheiten: 125-Jahrfeier 1982 mit Bazar zu Gunsten "Aktion Sorgenkind"
Bielinghook
Gründungsjahr: 1842
Hooksname: Ableitung von Biel = Beil
Mitglieder: Familien ausserhalb des Dorfes an der Coesfelder Str. und Hochmoorstr.
Fahne: Zur "1100-Jahr-Feier" schaffte sich der Bielinghook eine neue Fahne an. Sie wurde entworfen von Ursula Lanfer und gestickt von Agnes Meyer.
Motiv Seite eins:Name Nachbarschaft Bielinghook mit Busche und Beil (plattdeutsch: Biel),
Motiv Seite zwei: Bauernhof und "Anno 1842"
Besonderheiten: Der aktive Fussballclub veranstaltet regelmässig Pokalturniere.
Brinkhook
Gründungsjahr: 1924
Hooksname: (Flurbezeichnung?)
Mitglieder: Familien der Eschstr. ab Rappers und vom Schlatt
Fahne: Wimpel mit Umriss des Hooksgebietes
Besonderheiten:  
Coesfelder Tor
Gründungsjahr: um 1850 als Ottenhöksken, ab 1.1.1919 als Coesfelder Tor
Hooksname: zu 1.: nach Johann Otte (heute Büld); zu 2.: Ortsausgang nach Coesfeld
Mitglieder: Familien der Coesfelder Str., Ignatiusstr., Schützenstr., Beckelmannsweg, Am Vennebähnchen, Steinstr., Gartenstr.
Fahne: seit 1934, Motiv: Haus Holstegge mit Ziehbrunnen
Besonderheiten:  
Eichenwiese
Gründungsjahr: 1984
Hooksname: in Anlehnung an die vorherige Nutzung des Geländes
Mitglieder: Familien am Eichendorffring
Fahne:  
Besonderheiten:  
Fasanenhook
Gründungsjahr: 8.11.1962
Hooksname: gewählt wegen der Fasanen im angrenzenden Tiergarten
Mitglieder: Familien vom hinteren Teil der Tiergartenstr.
Fahne: seit Gründung, Motiv: Fasan
Besonderheiten:  
Fischediekhook
Gründungsjahr: unbekannt, Neugründung 1950
Hooksname: nach Flurbezeichnung; früher Althoff-Wiechertshhok
Mitglieder: Anwohner der Straßen Fischediek und Bauer Keppelh.W.
Fahne:  
Besonderheiten:  
Geeste
Gründungsjahr: 26.4.1980
Hooksname: nach Flurbezeichnung
Mitglieder: Familien der Str. Geeste
Fahne:  
Besonderheiten:  
Große-Sundern-Hook
Gründungsjahr: 1956
Hooksname: nach Flurbezeichnung
Mitglieder: Familien der Straßen Im Sundern, Gesinenweg, Prozessionsweg
Fahne: zeigt das Hooksgebiet mit Gärtnerei und Blumen
Spruch: "laßt Blumen sprechen"
Besonderheiten:  
Hahnenhook
Gründungsjahr:  
Hooksname: früher war bei B. Hardeweg ein Hahnenmarkt, daher der Name
Mitglieder: Familien der Rekener Str. und Schulstr.
Fahne: keine Fahne sondern ein Hahn aus Metall (?)
Besonderheiten:  
Hellweg-Hook
Gründungsjahr: seit 1968 als Hook in heutiger Form
Hooksname: nach Straßenbezeichnung
Mitglieder: Familien am Hellweg
Fahne: Im Februar 2003 erhielt auch der Hellweg Hook eine neue Fahne. Auch sie wurde von Agnes Meyer hergestellt.
Motiv Seite eins: Name Hellweg Hook
Motiv Seite zwei: "Anno1968" und zwei Stickarbeiten: Kreuz bei Einck und Schutzhütte am Hellweg
Besonderheiten:  
Hemich-Hook
Gründungsjahr: 7.6.1974
Hooksname: nach dem Vorbesitzer der Gründstücke
Mitglieder: Familien der Kolpingstr., Letterhausstr., Hemich Esch, Birkenweg, Eichenweg, Buchenweg
Fahne: seit 19.5.1984, Motiv: Hof Hemich
Besonderheiten: 1977 Veranstaltung des erst drei Jahre alten Hooks zu Gunsten der Aktion Sorgenkind; 4000 DM wurden überwiesen
Holtwieske
Gründungsjahr: 3.12.1976
Hooksname: nach Flurbezeichnung
Mitglieder: Familien an der Schlesierstr., Königsberger Str., Stettiner Str., Danziger Str.
Fahne:  
Besonderheiten:  www.holtwieske.de
Hook Kattenstatt
Gründungsjahr: 1987
Hooksname: plattdeutsch Kattenstatt = hochd.: Ackerschachtelhalm
auch Müllplatz
Mitglieder: Familien an der Str. Mühlenweg
Fahne:  
Besonderheiten:  
Kreiler Weg
Gründungsjahr: 1984
Hooksname: nach Straßenbezeichnung
Mitglieder: Familien der Str. Kreiler Weg, Annette-von-Droste-Hülshoff-Str. und Nebenstraßen
Fahne:  
Besonderheiten: Die Anwohner der im Hooksgebiet gelegenen Franz-Burhoff-Str. beteiligten sich geschlossen an der vom Heimatverein 1989 veranstalteten Gedenkfeier "100 Jahre Franz Burhoff"
Nordbrock-Hook
(früher: Barriers und Beuck-Hook)
Gründungsjahr:  
Hooksname:  
Mitglieder: Familien an der Nordvelener Str., Barriers Pättken, Borkener Damm
Fahne:  
Besonderheiten:  
Kreil un Brook
Gründungsjahr: um 1850
Hooksname: nach Flurnamen
Mitglieder: Familien an der Rekener Str.(ausserhalb des Dorfes) und Kreiler Weg
Fahne: seit 1952, Spruch: "Kreil un Brook is eenen Hook - Einigkeit macht stark"
Im Januar 2002 wurde für den Hook eine neue Fahne fertiggestellt. Sie wurde gestickt von Agnes Meyer.
Motiv Seite eins: Spruch: "Kreil un Brook is eenen Hook", Eichenzweig und "1852"
Motiv Seite zwei: Karnevalsnarr mit Ziege und Katze
Besonderheiten: Aufzeichnungen den Hook betreffend von 1852 - 1882.
Oeverbecke
Gründungsjahr: vor 1890
Hooksname: nimmt Bezug auf einen Bach, der früher zwischen Emming und Kremer floß
Mitglieder: Familien der Coesfelder Str., Bahnhofsallee bis Kuhmbrücke, Am Kuhm, Andreasstr.
Fahne: seit 1926, Motiv: alte Coesfelder Str. und Goosemarkt
Besonderheiten:  
Papenhook
Gründungsjahr: ca. 1924 (ältestes Schriftstück)
Hooksname: nach einem Ausdruck für einen Geistlichen: Pape
Mitglieder: Familien der Rekener Str., Schulstr., Volbertskamp, Kardinal-von-Galen-Str., Kirchplatz
Fahne: seit 1955, Motiv: Kirche als Mittelpunkt im Umriss des alten Papenhook
Besonderheiten:  
Pastorskamp
Gründungsjahr: 18.8.1962
Hooksname: nach Flurbezeichnung
Mitglieder: Familien an der Ringstr., Pastorskamp, Industriestr.
Fahne:  
Besonderheiten:  
Steggerhook
Gründungsjahr: unbekannt, aber sehr alt
Hooksname: früher Brinkstiege, daraus Brinkstegge, Stegger Hook
Mitglieder: Teil der Vennestr., Rekener Str., Kreiler Weg, Diekswall, Hochmoor
Fahne: seit 1953, Motiv: alte Eiche
Besonderheiten:  
Stöckerhook
Gründungsjahr: ca. 1800
Hooksname: Früher wurden die Steine zum Hausbau selbst gebrannt = gestockt. Der letzte Ofen stand auf dem Hof Ostrick, letzter Brand 1892.
Mitglieder: Familien am Heidener Landweg
Fahne: seit 1958, Motiv: Ofen zum Steine brennen
Besonderheiten: Aufzeichnungen ab 1910
Thebenkamp
Gründungsjahr: 1968
Hooksname: Flurbezeichnung
Mitglieder: Familien am Thebenkamp, Garberts Busch, und Teil vom Prozessionsweg
Fahne: seit 1968, Motiv: Adler, Spruch auf der Rückseite: "In Freud und Not"
Besonderheiten:  
Twastimpen
(oder früher "Freiheit Velen")
Gründungsjahr: unbekannt, aber sicher einer der ältesten Nachbarschaften
Hooksname: der alte Name nimmt Bezug auf das Schloß als Mittelpunkt der "Freiheit Velen"
Mitglieder: Familien der Ramsdorfer Str., Teil der Coesfelder Str.
Fahne: Motiv: Schloß
Besonderheiten:  
Vörhook
Gründungsjahr:  
Hooksname: Gegenteil von Ächterhook
Mitglieder: Familien an der Waldvelener Str. (früher : Hinter der Bahn)
Fahne:  
Besonderheiten: kleinste Hooksgemeinschaft (4 Familien)
Volbertsendhook
Gründungsjahr: 31.5.1972, nach Zusammenschluß von Endhook (gegr. 1933) und Volbertskamp (gegr. 1951)
Hooksname: Endhook nach dem Begriff: Ende des Dorfes
Volbertskamp nach dem ehemaligen Besitzer
Mitglieder: Familien der Schlesierstr., Volbertskamp, Schulstr. (Teil), Kolpingstr. (Teil)
Fahne: Endhook 1933 und 1967, Volbertskamp 1951
Besonderheiten:  
Voßkuhle
Gründungsjahr:  
Hooksname: nach Flurbezeichnung oder Name?
Mitglieder: Familien der Heidener Str.
Fahne:  
Besonderheiten:  
Wienhorst
Gründungsjahr: Hook besteht seit etwa 5 Generationen (1990)
Hooksname: zur Zeit der Hooksgründung gab es im Hooksgebiet noch Horste mit Fischreihern; heute Flurbezeichnung bei Buskasper/Löttert
Mitglieder: Familien Am Tiergarten, Rekener Str., Heidener Landweg, Alte Heidener Str.
Fahne: seit 1955, Motiv: Blick auf´s Dorf
Besonderheiten:  
Zick-Zack-Hook
Gründungsjahr: 1952
Hooksname: nach den dazu gehörenden Straßen, die ein Z bilden
Mitglieder: Am großen Kamp, Ramsdorfer Str., Schürkampallee
Fahne: seit 1953, Motiv: Umriss des Hooksgebiet
Besonderheiten:  
Zur alten Eiche
Gründungsjahr: 1965
Hooksname: nach der markanten Eiche im Hooksgebiet am Abzweig Diekswall
Mitglieder: Familien an der Vennestr.
Fahne: 1990
Besonderheiten:  

Hier noch nicht aufgeführte Nachbarschaften mögen sich bitte melden bei:
Josef Meyer
Kolpingstr. 32
Tel.: 2279